Lancei Dioubate

Gestattet sei hier zunächst ein längerer Auszug aus der Homepage des Künstlers im Rahmen des Kollektivs Wontanara: »Aufgewachsen in einer Griot-Familie, erlernte LANCEI DIOUBATE das Spielen verschiedener Instrumente bereits in seiner Kindheit in Guinea (Conakry). Angehörige von Griot-Familien wie der Dioubate und Kouyaté (der er väter- und mütterlicherseits angehört), sind in Westafrika als Bewahrer*innen von Geschichte, oraler Literatur und Musik bekannt.  Seit 1990 begleitete Lancei Dioubate in Guineas Hauptstadt Conakry verschiedene Zeremonien (Hochzeiten, Geburtsfeste, Initiationen) mit seiner Djembé.  Er begann im Ballettensemble (ballet) „Faréta“ zu spielen.  Seine Ausbildung zum Djembefola (Meistertrommler) setzte er seit 1995 als Mitglied im berühmten Ensemble „Fatouabou Percussion“ fort, das von Aboubacar Fatouabou Camara geleitet und durch die Alliance Franco-Guinéen finanziert wurde.  1997 verließ er Guinea (Conakry) zunächst in Richtung Guinea-Bissau und zog 1998 in den Senegal. In Dakar spielte er fortan als Solo-Perkussionist in den ballets der Hauptstadt, wie etwa in Mansour Gueyes Ensemble „Epopée Mandeng“. Unter der Leitung des berühmten guineischen Choreografen Oscar Camara entwickelten sie ein Tanztheaterstück zu Ehren

Weiterlesen

Mo Bittaye

Der Meistertrommler Mohammed Bittaye wurde in Gambia geboren. Schon früh erkannte er seine Leidenschaft dafür, die Trommel zu spielen und zu tanzen. So wurde er 1990 Meister bei der Gambia National Youth Week mit der Darragi Cultural Group, die dann 1991 die nationale Meisterschaft für Kultur und Drama gewann und den Titel bis 1995 verteidigte. Mohammed Bittaye wurde 1994 Mitbegründer der traditionellen afrikanischen Band Afro Manding. 1996 wählte man ihn für die Gambia National Dance Group aus, und er trat für weitere drei Jahre mit der Gruppe bei größeren Tanzshows auf. Nebenbei organisierte er internationale Trommel-Workshops und Austauschprogramme besonders mit den USA und der Republik Österreich. 2002 kam er dann nach Österreich, um bei Festivals aufzutreten und dort Workshops zu geben. Seit mittlerweile lebt Mohammed Bittaye nun in Deutschland und tritt mit der Reggae Manding Band, mit African Tam Tam und der selbst gegründeten traditionell afrikanischen Musikgruppe Bantamba Moolu auf. Mo Bittaye ist vielen durch seine Auftritte in Hannover und

Weiterlesen