Festivalprogramm des 1. Interkulturellen Festivals Afrika-Fest 1000 Drums 2019

Veranstaltungsort

Kulturfabrik WERK 2 e.V., Innenhof und Halle D, Kochstraße 132, D-04277 Leipzig

Sonnabend, 27. Juli 2019

Gegen 11:30 Uhr Eröffnung (MC Jacques Chic)

12:00 Uhr Auftritt des Leipziger Ensembles Samba da Palmeira Pintada (brasilianische Percussionsmusik),

13:00 Uhr Trommelworkshop für Kinder (gestaltet durch Herrn Shaun Gracie),

14:30 Uhr Ndungukina (Ensemble / Kongo, Togo, Haiti),

15:30 Uhr Soy-Deging (Gitarrist und Sänger von der Elfenbeinküste),

16:00 Uhr Manding Kora Band (Gambia),

17:00 Uhr Jalikebba (gambischer Kora-Musiker mit Band)

18:00 Uhr Ensemble Wontanará (Musik und Tänze Afrikas),

19:00 Uhr Ensemble madamtamtam* (Leipzig),

20:15 Uhr Rootsmanding (Ensemble von Musikern aus Gambia, Burkina Faso, Togo, Guinea, Ghana und dem Senegal), begleitet von Tanz und Akrobatik des African Brothers Akrobaten(Ghana),

20:45 Uhr Noma Nkwali (Sängerin aus Simbabwe),

21:15 Uhr Bala Ranks (Reggaekünstler aus Gambia),

22:00 Uhr Jah Hero (Reggaekünstler aus Gambia),

23:45 Uhr Interaktives Gemeinschaftskonzert unter der Leitung Herrn Alpha Oulares (Guinea), anschließend After-Concert-Show mit Disk­jo­ckeys DJ King Buntalo & DJane Marcela(Afro, Reggae, Dancehall, Latin).

Sonntag, 28. Juli 2019

Ab 13:00 Uhr Trommelworkshop für Erwachsene mit Herrn Alpha Oulare (getrennte Teilveranstaltung mit ei­ner Kurs­gebühr von 10 € pro ein­stündiger Kurseinheit; möglich sind zwei oder drei Kursreihen),

16:00 Uhr Offener Seminar-Workshop »Trans Kultur Africans«,

18:30 Uhr Auftritt des Mayakan Ancient beat orchestras,

20:00 Uhr Sam & Reggaemandingband (des Musikers aus Gambia),

21:30 Uhr Dolus Mutombo & Bena Kwetu (Band des kongolesischen Musikers),

23:00 Uhr Konzert des Vollmondorchesters Leipzig.

Eintritt:

Kostenlos. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig.

Schreibe einen Kommentar